Tripp Loir Frankreich

Zürich - Paris - Zürich (Swiss)

Tour: Paris - Orleans - Amboise, (247km, 3h)

Juwelen der Renaissance: Seit dem Jahr 2000 ist das Tal der Loire die grösste im UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnete Stätte Frankreichs. Der „Garten Frankreichs“, so der Beiname des Loiretal, ist ein Gebiet von außergewöhnlich grosser kultureller Bedeutung. Entdecken Sie die 19 Schlösser, in denen die berühmtesten französischen Könige residierten. Wächter einer bewegten Vergangenheit: Die Schlösser sind architektonische Meisterwerke, Modelle des französischen Savoir-Vivres, die Ihnen ihre Geschichte erzählen.

Die Häuser der Loire-Weine: Durchschnitten nur vom „königlichen“ Fluss der Loire, erstreckt sich das Anbaugebiet Loire von Sancerre bis zum Atlantik. In Angers und in Nates laden die Maisons des Vins ein, die AOC-Weine, die Standortfaktoren, die touristischen Routen und die Keller zu entdecken und ausgewählte Weine zu verkosten. Von Ost nach West schmiegen sich die grossen AOC-Regionen aneinander: Sancerrois, Orléanais, Touraine, Saumurois, Anjou und Pays Nantais. Die Touristikroute führt die Weinliebhaber über Weinkeller und Weinanbaugebiete, hin zu prachtvollen Schlössern, Abteien, Höhlenhäusern und den Gärten entlang der Loire.

Übernachtung (4 Nächte): Hotel Le Clos d‘Amboise, Val de Loire, 37400 Amboise

Link auf Homepage von Hotel Le Clos d‘Amboise

Info Hotel: Das Hotel Le Clos d‘Amboise befindet sich mitten im Herzen der Königsstadt Amboise, im historischen Teil der pittoresken und authentischen Stadt, die das Schloss von Franz I. und unweit davon das Wohnhaus von Leonardo da Vinci, Clos Lucé, beherbergt.
Das Hotel Le Clos d‘Amboise hebt sich durch seinen diskreten Charme ab, durch seine Lage in der Rue Rabelais, ein paar Schritte von der Fussgängerzone und den Einkaufsstrassen entfernt, die sich durch die Altstadt schlängeln, sowie durch das grosse Haus, das sich auf den Park öffnet, und die Terrasse über einer riesigen Wiese mit jahrhundertealten Bäumen. Der Swimmingpool ist zwischen Rosenbüschen und Zedern eingebettet.
In der Ruhe des Hotels Le Clos d‘Amboise atmet man die Süsse des Lebens. Hier findet man die „Douce France“ der Könige und das Herz des Loire-Tals mit seinen Schlössern.
Für Fahrrad-Fans, die die Loire mit dem Fahrrad erkunden (200 km entlang den Ufern der Loire), wurde unter den Bäumen ein Unterstand zum Schutz ihrer Räder eingerichtet. Da man sich in unserer Zeit nicht mehr auf dem Pferd fortbewegt, wurden die Stallungen in bezaubernde Zimmer und einen Seminarraum umgewandelt.
Danach auf die Jagd gehen, Golf spielen oder eine Kanutour auf der Loire machen.
Die schönsten Loire-Schlösser sind nur wenige Kilometer von Amboise entfernt (Blois, Cheverny, Chambord, Chenonceau, aber auch Chaumont, Loches, Azay und Chanteloup).


Tour: Amboise - Orleans - L'Isle-Adam, (247km, 3h)

Übernachtung (1 Nacht): La Villa de l'Ecluse, Chemin Pierre Terver, 95290 LʼIsle-Adam

Link auf Homepage von La Villa de L'Ecluse

Info Hotel: In L'Isle-Adam bietet Ihnen das von einem Garten umgebene La Villa de l'Ecluse moderne Zimmer mit Blick auf den Fluss Oise. Eine möblierte Terrasse lädt zum Entspannen ein. Sie wohnen 8 km vom Schloss von Auvers entfernt.

Legal stuff: Die dort veröffentlichten Informationen stellen geistiges Eigentum dieser Firmen dar. Weitere Infos siehe capnetswiss!