RSS

Mein Blog

SüdAfrika - Julius Bär expandiert nach Südafrika

-

Der Entscheid von Julius Bär, dort trotzdem Auszubauen, sei ein Vertrauensvotum für Präsident Cyril Ramaphosa. Der Nachfolger des von Korruptionsskandalen geplagten Jacob Zuma habe der Bevölkerung Hoffnung auf wirtschaftlichen Aufschwung gegeben, wurde der Vizechef für Schwellenmärkte bei Julius Bär, Daniel Savary, zitiert. Laut dem Artikel hat Lombard Odier bereits letztes Jahr eine lokale Präsenz etabliert. Grossbanken wie Credit Suisse oder Deutsche Bank ziehen sich dagegen eher aus dem Markt zurück, wie auch finews.ch berichtete.

Mehr lesen

SüdAfrika - Credit Suisse verabschiedet sich aus Südafrika

-

Die CS gehört zu einer ganzen Reihe von Banken, die sich von Afrika abwenden: UBS und HSBC zogen sich jüngst aus Nigeria zurück, wie auch finews.ch berichtete. Die Deutsche Bank wiederum hat ebenfalls in Südafrika abgebaut, will allerdings weiterhin mit Mitarbeitern vor Ort sein. Ein Sprecher der CS bestätigte die Schliessung gegenüber finews.ch: «Die Credit Suisse gab schon Anfang das Jahres bekannt, die Aktivitäten in Johannesburg zu überprüfen. Im Rahmen dessen entschied sich die Bank, das dortige Büro zu schliessen». «Südafrika bleibt ein wichtiger Markt für die Credit Suisse, und wir werden unseren Kunden weiterhin unsere Wealth Management- und Investment Banking-Dienstleistungen anbieten», hiess es weiter.

Mehr lesen

SüdAfrika - Was Damenbinden in Südafrika mit Bildung zu tun haben

-

In Südafrika sind ab April 2019 nun Damenbinden von der Mehrwertsteuer befreit, was nur auf den ersten Blick in diese Reihe passt. Der neue Finanzminister Tito Mboweni hatte sich per Twitter Vorschläge für derartige Ausnahmen zuschicken lassen. Die Wahl fiel schliesslich neben Mehl auch auf die Hygieneartikel. Bürgerrechtsgruppen hatten sich schon seit Jahren dafür eingesetzt. Südafrikanische Frauen geben jährlich umgerechnet rund vierzig Franken für Binden aus – für viele ein kleines Vermögen. Gerade in ländlichen Gegenden bedeuten die hohen Kosten, dass Mädchen während ihrer Menstruation nicht zur Schule gehen. Die Vereinten Nationen berichten, dass jedes zehnte afrikanische Mädchen während dieses Zeitraums zu Hause bleibe, einige würden deshalb zwanzig Prozent ihrer Bildungszeit versäumen.

Mehr lesen

SüdAfrika - Lastwagenunfall in Südafrika fordert mindestens 20 Tote

-

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf einer Autobahn in Südafrika sind mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen. Einem Lastwagen war nach Behördenangaben heute Freitag ein Reifen geplatzt, woraufhin der Fahrer die Kontrolle verlor und auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort konnten mehrere Fahrzeuge nicht mehr ausweichen, darunter ein gut besetzter Minibus, wie die regionale Verkehrsministerin Makoma Makhurupetje erklärte. Die Zahl der Opfer könne noch weiter ansteigen, erklärte sie. «Die Provinz Limpopo ist erschüttert und trauert», sagte Makhurupetje. Der Unfall ereignete sich demnach in der Nähe des Ortes Mokopane.

Mehr lesen
< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 >

Legal stuff: Die dort veröffentlichten Informationen stellen geistiges Eigentum dieser Firmen dar. Weitere Infos siehe Nutzungsbedingungen von capnetswiss.com