RSS

Beiträge von April 2019

Vor 25 Jahren: Erste freie Wahl in Südafrika

-

s war ein Meilenstein in der Geschichte Südafrikas. Im April 1994 kam es im Land zu den ersten freien Wahlen. Diese führten zum Ende des institutionalisierten Rassismus und des Apartheidregimes. Kilometerlang waren die Schlangen vor den Wahllokalen, in die sich Schwarze und Weisse gemeinsam einreihten: Vom 26. bis 29. April 1994 durften erstmals alle Südafrikanerinnen und Südafrikaner frei und ohne jegliche Einschränkung ihr Parlament wählen. Am Ende gaben 19 Millionen Menschen ihre Stimme ab, womit die Wahlbeteiligung bei rund 87 Prozent lag. Und die deutliche Mehrheit der Stimmen verlangte ein neues Südafrika.

Mehr lesen

Legal stuff: Die dort veröffentlichten Informationen stellen geistiges Eigentum dieser Firmen dar. Weitere Infos siehe Nutzungsbedingungen von capnetswiss.com