Provence Alpes Frankreich

CH - Gordes (Frankreich) - CH

Tour:
Zürich - Bern - Yverdon-les-Bains - Lausanne Geneve (N1) - Lyon (E62, E611) - Valence  - Avignon (Ausfahrt 24, E15) - Gordes (N100)

1. Tag bis 6. Tag

Info über Gordes: Liegt an einem steilen Südhang der Vaucluse-Hochebene. Schon wenige Kilometer vor Gordes bietet sich ein atemberaubender Ausblick auf den pittoresken Ort. Die leicht ockerfarbenen Häuser, die in der Sonne fast weiss leuchten, türmen sich übereinander den Berg hinauf. Ganz oben thront ein dominierendes Renaissanceschloss (Kunstmuseum). Deutlich zu erkennen ist von weitem das Luxushotel „Bastide de Gordes“ mit seinen wunderschönen Terrassen. Blumengeschmückte Wohnhäuser mit bunten Fensterläden, zahlreiche Restaurants und kleine Geschäfte. Einwohner: 2000, Gründung: 300 v. Chr., Distanz nach Lyon: 262 km

Übernachtung: Le Gordos, le village, 84220 Gordes

Link auf Homepage von Le Gordos

Restaurant's in Gordes

Auberge de Carcarille, Les Gervais, 84220 Gordes

Le Clos de Gustave ", Route de Murs, 84220 Gordes

​6. Tag

Tour: Gordes - Apt (N100) -  Peyruis (B96) - Sisteron (E712) - Grenoble - La Ravoure (712) - Challes les Eaux (Übernachtung)

Übernachtung: Chateau des Comtes de Challes, 247 Montee du Chateau, Challes les Eaux

7. Tag

Tour: Challes les Eaux - Chambéry - Annecy - Geneve (E712) - Lausanne - Zürich - Uster

Städte in der Provence

St. Tropez: An der Uferpromenade von St. Tropez pulsiert das Leben. Hotels, Restaurants, Nobelboutique und kleine Läden warten hier vor allem auf Kunden, die bereit sind für das zauberhafte Ambiente den hohen Preis zu bezahlen. Am Dienstag und Samstag ist Markttag in St. Tropez.

Cannes: Die weltbekannte Einkaufsstrasse “Boulevard de la Croisette” ist gesäumt von edlen Hotels und Boutiquen. Die Meerseite der Croisette hat lange Strände, die im Sommer eine willkommene Abkühlung bieten.

Grasse: Grasse ist die Stadt des Parfümes in der Provonce! Die Blüten, die zur Herstellung des Parfümes benötigt werden, kommen heute nicht mehr aus der Umgebung von Grasse. Ein Besuch bei den drei Herstellern Galimard, Fragonard und Molinard lohnt sich dennoch.

Menton: Die Stadt Menton in der Nähe der Grenze zu Italien ist unbedingt einen Besuch wert. Vor der Kulisse hoher Berge direkt am Meer gelegen, bietet Menton einen wunder-vollen Anblick. 

Marseille: Marseille ist die Grösse Hafenstadt im Süden Frankreichs und die Stadt der unterschiedlichen Nationen. Hoch über der Stadt liegt die Kirche Notre Dame de la Garde. Von dort aus hat man einen prächtigen Ausblick auf die Vorgelagerten Inseln (z.B. Chateau d´If Graf von Monte Christo) und über die Stadt Marseille.

Nizza: Eine Altstadt mit vielen alten Häuser, die Promenade des Anglais und die alte Festung laden zum verweilen ein.

Avignon: Die Stadt Avignon man nennt sie auch die Stadt der Päpste ist reich an Sehens-würdigkeiten. Im grossen Papstpalast am Place du Palais residierten im 14. Jahrhundert mehrere Päpste. Auch wenn der Papst heute wieder in Rom seinen Sitz hat, kann man in Avignon noch die Relikte dieser Zeit bewundern.

Monaco: Die Altstadt von Monaco mit dem Fürstenpalast, einer Kathedrale und natürlich dem Meereskundemuseum von Jacques Cousteau lädt zu längerem Verweilen ein.

Cassis: Etwa 20 km östlich von Marseille liegt das Hafenstädtchen Cassis. Die höchste Steilküste in Frankreich mit einer Höhe von 399m liegt im Osten.

Ausflugsziele

Die Schluchten des Verdon: Grand Canyons von Frankreich

Montagne St. Victoire: Östlich von Aix en Provence liegt der zauberhafte Höhenzug.

Der Mont Ventoux: Ein Wahrzeichen der Provence - der Mont Ventoux. Mit seinem weiss-lich sichtbaren Gipfel vermittelt der Mont Ventoux den Eindruck, als würde dort oben Schnee liegen.

Die Schluchten der Ardêche: Am nordwestlichen Ende der Provence liegen die Schluchten der Ardêche.

Legal stuff: Die dort veröffentlichten Informationen stellen geistiges Eigentum dieser Firmen dar. Weitere Infos siehe capnetswiss!